Sie sind angemeldet als:  | bearbeiten | logout

Anmeldung zum Seminar Das neue gesetzliche Bauvertragsrecht (040118)

 Das neue gesetzliche Bauvertragsrecht

 

Gegenstand des Seminars ist das neue, am 1. Januar 2018 in Kraft getretene, gesetzliche Bauvertragsrecht. Das Seminar soll einen ersten Überblick über die gesetzlichen Änderungen und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Baupraxis geben. In diesem Zusammenhang werden auch die Änderungen des bisherigen gesetzlichen Werkvertragsrechts betrachtet.

 

Inhalt des Seminars sind u.a. folgende Themen:

 

1.Änderungen des bisherigen Werkvertragsrechts

 

•Neuerungen bei Abschlagszahlungen, § 632a BGB

•Neuerungen bei der fiktiven Abnahme

•Gesetzliche Normierung der Kündigung aus wichtigem Grund

 

2.Das neue Bauvertragsrecht

 

•Das neue Anordnungsrecht

•Neuregelung zur Vergütung von Nachträgen

•Geltendmachung von Nachträgen und 80%-Klausel

•Auswirkungen auf das Nachtragsmanagement

•Die neue Zustandsfeststellung

•Auswirkungen der Neuregelungen auf die Gestaltung von Verträgen/Vertragsbedingungen

 

3.Das neue Architekten- und Ingenieurvertragsrecht

 

•Der Inhalt des Architekten- und Ingenieurvertrages

•Die neue Zielfindungsphase

•Das neue Sonderkündigungsrecht

•Das neue Recht auf Teilabnahme

•Auswirkungen der Neuregelungen auf die Gestaltung von Architekten- und Ingenieurverträgen

 

 

"Bitte bringen Sie - falls vorhanden - ein BGB zum Seminar mit!"

 

Die Anerkennung dieser Veranstaltung durch die Architektenkammer NRW genehmigt. Der Anerkennungsumfang beträgt 8 Unterrichtsstunden zu 45 Min.

Dozent(en): Prof. Dr. Sebastian Baldringer

27.2.2018, 9:00-16:00

Entgelt: 135,00 €


Anmeldung zum Seminar als: