Sie sind angemeldet als:  | bearbeiten | logout

Anmeldung zum Seminar  Spezialseminar

1.Tag: das Vereinfachte Verfahren zur Festsetzung von Unterhalt

       minderjähriger Kinder

Teil 1: Unterhaltsheranziehung aufgrund des Anspruchsübergangs nach §
(070918)

Der Unterhaltsanspruch ist von Ihnen berechnet worden, der unterhaltspflichtige Elternteil ist jedoch nicht bereit, den Anspruch freiwillig anzuerkennen. Zur Siche-rung der Ansprüche kann es nun erforderlich sein, ein gerichtliches Verfahren einzuleiten. In diesem Seminar erfahren Sie, welche Verfahren für die Titulierung des Unterhaltsanspruches zur Verfügung stehen und was im gerichtlichen Verfahren prozessual zu beachten ist. In dem Seminar werden die erforderlichen Kenntnisse zum Ablauf des familiengerichtlichen Verfahrens vermittelt, Zweifelsfragen diskutiert Fallbeispiele durchgespielt; die Referentin begleitet Sie in einen Gerichtssaal.

 

Themenschwerpunkte:

 

•Voraussetzungen für die Einleitung eines Gerichtsverfahrens

•Die Wahl des geeigneten Verfahrens

•Der gerichtliche Antrag und das Vereinfachte Verfahren zur Festsetzung von Unterhalt Minderjähriger

•Überblick über das Festsetzungsverfahren nach den §§ 249 ff. FamFG

•Das Verfahren und der Ablauf des vereinfachten Verfahrens im Einzelnen

•Zweckmäßigkeit

•Statthaftigkeit und Zulässigkeit

•Antragstellung und Anwendung des Formulars

•Keine aufschiebende Bedingung

•Keine Begrenzungen

•Aufgaben der Rechtspflegerin/des Rechtspflegers

•Einwendungen des Antragsgegners

•Festsetzung durch Beschluss

•Überleitung in das streitige Verfahren

•Gerichtliche Geltendmachung, Antrag in einer Unterhaltssache

•Exkurs: Fiktion im Unterhaltsrecht

•Beschwerdeverfahren

•Abänderungsverfahren

•Verfahrensgrundsätze im gerichtlichen Verfahren

•Verfahrensablauf im Gerichtstermin

oder 1. frühe Termin – die Güteverhandlung

odas Verfahren bis zur Entscheidung (FamFG/ZPO)

•Das Abänderungsverfahren

•Das Rechtsmittelverfahren

 

Zu dem Seminar gehört ein umfangreiches Skript.

Ihre Fragen werden aufgegriffen und erörtert.

Dozent(en): Evelyn Runge

24.9.2018, 9:00-16:00
25.9.2018, 9:00-16:00

Entgelt: 245,00 €


Anmeldung zum Seminar als: