Sie sind angemeldet als:  | bearbeiten | logout

Organisation

Nr. 120118 „Optimale Chefentlastung

19.6.2018, 9:00-16:00
20.6.2018, 9:00-16:00

Seminarort: Geschäftsstelle Studieninstitut Aachen, Raum Düren, Leonhardstr 23-27, 52064 Aachen
Kosten: 260,00 €
Janina Pernsot

Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an Chefsekretäre / -sekretärinnen, Sekretärinnen / Sekretäre und Assistenten / Assistentinnen

Wollen Sie Ihre/n Chefin optimal entlasten? Und Ihr Büro noch besser organisieren?

Dieses 2-tägige Seminar richtet sich an Einsteiger/innen im Sekretariatsberei mehr >
Wollen Sie Ihre/n Chefin optimal entlasten? Und Ihr Büro noch besser organisieren?

Dieses 2-tägige Seminar richtet sich an Einsteiger/innen im Sekretariatsbereich – und an die erfahrenen Sekretär/innen, die ihr Wissen auffrischen möchte.

Sie erhalten das grundlegende Know-how, um Ihr Büro besser organisieren und Ihren Chef optimal entlasten zu können. Außerdem lernen Sie, wie Sie durch eine veränderte Kommunikation einfühlsamer auf Kolleginnen/Kollegen sowie Geschäftspartnerinnen/Geschäftspartner eingehen und auch deeskalierend in Konfliktsituationen reagieren können. Durch das Beherrschen der Grundlagen des Businessknigge runden Sie Ihr Auftreten als „ideale/n“ Sekretär/in ab.

Das Seminar umfasst folgende Inhalte:

1. Das moderne Sekretariat

- Aufgaben und Eigenschaften einer modernen Sekretärin

- Business Knigge

2. Büroorganisation

- Zeit- und Selbstmanagement

- E-Mail- und Postbearbeitung

- Terminplanung und Besprechungsorganisation (inkl. Besucherempfang und -betreuung)

- Ablage

3. Kommunikation und soziale Kompetenz

- Grundlagen der Gesprächsführung

- Aktives Zuhören

- Führen von Telefonaten

- Grundregeln der modernen Geschäftskorrespondenz (inkl. der wichtigsten Regeln der DIN 5008)

4. Fragen der Teilnehmer/Teilnehmerinnen aus der täglichen Praxis
< weniger

Es sind noch genügend Plätze frei

Zur Online-Anmeldung

Emailadresse falsch eingetragen oder Bestätiguns-E-Mail gelöscht? Bitte hier erneut anfordern >







Nr. 130218 „Mitarbeiter/innen  verstehen – verstanden werden – entspannt souverän führen - Grundlagenseminar

27.11.2018, 9:00-16:00

Seminarort: Geschäftsstelle Studieninstitut Aachen, Raum Düren, Leonhardstr 23-27, 52064 Aachen
Kosten: 150,00 €
Stefan Zyrus

Zielgruppe: Führungskräfte(Teamleiter, Arbeitsgruppenleiter etc.)

Ziel:

Das Ziel dieses Seminares ist, Ihnen eine Orientierung in Ihren vielfältigen Aufgaben als Führungskraft und Denkanstöße für einen neuen Umgang mit dieser mehr >
Ziel:

Das Ziel dieses Seminares ist, Ihnen eine Orientierung in Ihren vielfältigen Aufgaben als Führungskraft und Denkanstöße für einen neuen Umgang mit dieser Rolle zu geben.

Situation:

Als Führungskraft sehen Sie sich einer Vielzahl von Anforderungen in einem schwierigen Umfeld gegenüber: Sie sollen Gesetze effektiv umsetzen und für die korrekte Sachbearbeitung Ihrer MitarbeiterInnen sorgen. Sie müssen Beschwerden managen  und auf aktuelle und kurzfristige Änderungen schnell reagieren. Sie sollen motiviert sein, selbst motivieren und ein angenehmes Betriebsklima schaffen. Dabei besteht die Herausforderung darin, alle MitarbeiterInnen mitzunehmen und nicht nur diesen, sondern auch  Ihren eigenen Vorgesetzten gerecht zu werden. In diesem fordernden Umfeld fällt es manchmal schwer die richtigen Prioritäten zu setzen und die Zeit für

eigentlich notwendige persönliche Gespräche zu finden.

Inhalte:

Sie lernen MitarbeiterInnen besser einzuschätzen und sich selbst in Ihrer Rolle als Vorgesetzte/r klarer zu positionieren:

1. Wie ordne ich das Verhalten meiner MitarbeiterInnen richtig ein?

2. Wie erkenne ich Widerstände und löse sie auf?

3. Wie kommuniziere ich klar und unmissverständlich?

4. Wie gestalte ich persönliche Gespräche kurz, aber dennoch effektiv?

5. Wo und wann setze ich Prioritäten?

6. Wie erreiche ich meine angestrebten Ziele?

„Über die eigene Handlungsweise nachzudenken, nimmt vom anderen den Druck weg und gibt Gelegenheit, darüber nachzudenken, was er zur Verbesserung der Situation tun könnte.“ (R. Dreikurs)
< weniger

Es sind noch genügend Plätze frei

Zur Online-Anmeldung

Emailadresse falsch eingetragen oder Bestätiguns-E-Mail gelöscht? Bitte hier erneut anfordern >