Sie sind angemeldet als:  | bearbeiten | logout

Haushaltswesen/Finanzen

Nr. 050118 „Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand

26.4.2018, 9:00-16:00

Seminarort: Geschäftsstelle Studieninstitut Aachen, Raum Aachen, Leonhardstr 23-27, 52064 Aachen
Kosten: 125,00 €
Helga von Rosenberg

Zielgruppe: Das Seminar wendet sich an mit Steuerfragen beauftragte Sachbearbeiter der kommunalen Verwaltung, an Mitarbeiter der Kämmerei und Rechnungsprüfung, Mitarbeiter der kommunalen Unternehmen.

Mit der Neuregelung der Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand ab dem 01. Januar 2017 müssen auch die Kommunen die erweiterten Umsatzsteuerpflichten beachten. mehr >
Mit der Neuregelung der Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand ab dem 01. Januar 2017 müssen auch die Kommunen die erweiterten Umsatzsteuerpflichten beachten.

Zugleich ergeben sich per Saldo positive Finanzauswirkungen durch einen Vorsteuerabzug.

Das Seminar wendet sich an mit Steuerfragen beauftragte Sachbearbeiter der kommunalen Verwaltung, an Mitarbeiter der Kämmerei und Rechnungsprüfung, Mitarbeiter der kommunalen Unternehmen.

 

Das Ziel des Seminars liegt in der Vermittlung genauer Kenntnisse der erweiterten Umsatzsteuerpflichten der Kommune, Darstellung der Übergangsregelungen und Hinweisen zur Sicherung und Optimierung des Vorsteuerabzugs.

 

Schwerpunkte:

 

-Überblick zu den umsatzsteuerlichen Rechtsvorschriften

-Unternehmereigenschaft der Kommune

-Erläuterung des BMF Anwendungsschreiben zum § 2 b UStG

-Praxisbeispiele und Rechtsfolgen

-Vorsteuerabzug
< weniger

Es sind noch genügend Plätze frei

Zur Online-Anmeldung

Emailadresse falsch eingetragen oder Bestätiguns-E-Mail gelöscht? Bitte hier erneut anfordern >