Sie sind angemeldet als:  | bearbeiten | logout

Fachübergreifende Seminare

Nr. 030618 „Besprechungen vorbereiten und moderieren

18.9.2018, 9:00-16:00

Seminarort: Geschäftsstelle Studieninstitut Aachen, Raum Aachen, Leonhardstr 23-27, 52064 Aachen
Kosten: 125,00 €
Gaby Baltes

Zielgruppe: Alle interessierte Mitarbeiter/innen

Besprechungen in jeder Form gehören heute zum beruflichen Alltag. An manchen Tagen jagt ein Meeting das Nächste. Leider gehört es aber auch zum Alltag, dass vi mehr >
Besprechungen in jeder Form gehören heute zum beruflichen Alltag. An manchen Tagen jagt ein Meeting das Nächste. Leider gehört es aber auch zum Alltag, dass viele Besprechungen als lästig, sinnlos oder sogar als Zeitverschwendung bewertet werden.

Die Teilnehmer/innen lernen, eine produktive Gesprächssituation zu organisieren und zu gestalten, die Teilnehmer/innen einer Besprechung zu inhalts und ergebnisbezogenem Austausch zu leiten sowie praxistaugliche Arbeitsergebnisse zu erarbeiten und zu verabreden.

Inhalte:

1. Das Ziel der Besprechung

2. Die Rolle des Moderators

3. Die inhaltliche und organisatorische Vorbereitung von Besprechungen

4. Die Besprechung moderieren

5. Die Wirkung von Moderation

6. Verfahren und Methoden der Moderation

7. Techniken der Moderation

8. Krisenmanagement

9. Die Ergebnissicherung

Methoden: Vortrag, Erfahrungsaustausch, Gruppenarbeit, Skript
< weniger

Es sind noch genügend Plätze frei

Zur Online-Anmeldung

Emailadresse falsch eingetragen oder Bestätiguns-E-Mail gelöscht? Bitte hier erneut anfordern >







Nr. 031418 „Projektmanagement

20.9.2018, 9:00-16:00
21.9.2018, 9:00-16:00

Seminarort: Geschäftsstelle Studieninstitut Aachen, Raum Heinsberg, Leonhardstr 23-27, 52064 Aachen
Kosten: 250,00 €
Prof. Dr. Andreas Gourmelon

Zielgruppe: Teilnehmer- und Teilnehmerinnen, die in Projekten mitarbeiten oder Projekte leiten sollen.

Dieses Seminar versetzt Sie in die Lage, Projekte wirksam zu initiieren, durchzuführen und zu evaluieren.

Sie erlernen anhand von praktischen Übungen den Resso mehr >
Dieses Seminar versetzt Sie in die Lage, Projekte wirksam zu initiieren, durchzuführen und zu evaluieren.

Sie erlernen anhand von praktischen Übungen den Ressourceneinsatz für Projekte zu steuern.

Außerdem erhalten Sie Strategien, um Lösungsansätze zur Überwindung von projekthemmenden Umständen zu entwickeln. Insbesondere wird auf die Leitung eines Projektteams eingegangen.

Schließlich erfahren Sie, wie Sie Projekte abschließen und dokumentieren können.

 

•Vereinbarung realistischer Projektziele

 

•Projektplanung: Termin- und Ressourcenplanung, Festlegung von Meilensteinen

 

•Projektorganisation: wer soll ins Team? Wer hat welche Zuständigkeit und Aufgabe? Multiprojektsteuerung

 

•Einhaltung von Termin- und Ressourcenplänen überwachen, auf Planabweichungen effektiv reagieren,

 

•Zusammenarbeit im Projekt gestalten, Konflikte im Team überwinden

 

•Projektabschluss: Projektergebnisse evaluieren und dokumentieren  
< weniger

Es sind noch genügend Plätze frei

Zur Online-Anmeldung

Emailadresse falsch eingetragen oder Bestätiguns-E-Mail gelöscht? Bitte hier erneut anfordern >







Nr. 031318 „Achtsamkeitstraining für mehr Ruhe und weniger Stress

19.11.2018, 9:00-16:00
20.11.2018, 9:00-16:00

Seminarort: Geschäftsstelle Studieninstitut Aachen, Raum Aachen, Leonhardstr 23-27, 52064 Aachen
Kosten: 220,00 €
Dr. Hans Savelsberg

Zielgruppe: Alle interessierten Mitarbeiter/innen

Jeder von uns sehnt sich in der arbeitsreichen und hektischen Zeit nach Momenten der Ruhe, Erholung und Besinnung. Achtsamkeit, also die bewusste Wahrnehmung d mehr >
Jeder von uns sehnt sich in der arbeitsreichen und hektischen Zeit nach Momenten der Ruhe, Erholung und Besinnung. Achtsamkeit, also die bewusste Wahrnehmung des Augenblicks bietet Ihnen einen Einstieg zu mehr Selbsterfahrung und Selbsterkenntnis.

Aber auch neue Sichtweisen auf Ihre Organisation, Ihren Arbeitsplatz, auf die Kolleginnen und Kollegen werden Ihnen durch das Achtsamkeitstraining angeboten. Neue Methoden ermöglichen Ihnen eine Veränderung Ihrer Einstellung und Ihrer Denkweisen und führen Sie zu einer achtsameren Wahrnehmung Ihrer Lebenssituation.

Mit Impuls-Vorträgen, Kurzmeditationen, Grundübungen bis zu vertiefenden Übungen gestalten wir für Sie Ihr Seminar und ermöglichen Ihnen in entspannter Atmosphäre zwei Seminartage der Erholung, Ruhe und der kontemplativen Besinnung. Gönnen Sie sich zwei erholsame und lehrreiche Tage.

 

  Ziele des Seminars

 

ü Was bedeutet Achtsamkeit?

ü Verschiedene Ansätze von Achtsamkeitstheorien kennenlernen

ü Zur Ruhe kommen und Stress, Hektik und ständigen Druck für eine kurze Zeit hinter sich lassen

ü Achtsamkeit als Schlüsselkompetenz

ü Die innere Haltung

ü Wahrnehmen, spüren, neue Ressourcen schaffen

ü Auf seine innere Stimme hören

ü Techniken des Achtsamkeitstrainings
< weniger

Es sind noch genügend Plätze frei

Zur Online-Anmeldung

Emailadresse falsch eingetragen oder Bestätiguns-E-Mail gelöscht? Bitte hier erneut anfordern >







Nr. 031518 „Bescheidtechnik

20.11.2018, 9:00-16:00

Seminarort: Geschäftsstelle Studieninstitut Aachen, Raum Heinsberg, Leonhardstr 23-27, 52064 Aachen
Kosten: 125,00 €
Klaus-Stefan Hange

Zielgruppe: Mitarbeiter/Innen aller Verwaltungsbereiche, auch mit nur geringen Vorkenntnissen

Das Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit, das für die Abfassung von Bescheiden notwendige verfahrensrechtliche Grundlagenwissen aufzufrischen. Dadurch soll Ihn mehr >
Das Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit, das für die Abfassung von Bescheiden notwendige verfahrensrechtliche Grundlagenwissen aufzufrischen. Dadurch soll Ihnen mehr Sicherheit bei der Bescheiderstellung vermittelt werden.Sie können Ihr Wissen sofort anwenden, da Sie anhand eines Aktenfalls in Kleingruppen einen Bescheid selbst erarbeiten.

Inhalt:

1. Abgrenzung Bescheid/Aktenvermerk, Brief, Protokoll  

2. Aufbau eines Bescheids

- Tenor

- Gründe

- Rechtsbehelfsbelehrung                                                                                                                                                                                          

3. Darstellung der Gründe

- Sachverhaltsdarstellung

- Rechtliche Würdigung                                          

4. Bedeutung der Sprache im Bescheid

5. Bekanntgabe des Bescheids

6. Praktische Übung: Sie erarbeiten einen Bescheid anhand eines Aktenfalls
< weniger

Es sind noch genügend Plätze frei

Zur Online-Anmeldung

Emailadresse falsch eingetragen oder Bestätiguns-E-Mail gelöscht? Bitte hier erneut anfordern >







Nr. 030219 „Datenschutz in der öffentlichen Verwaltung unter Geltung der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung

9.9.2019, 9:00-16:00

Seminarort: Geschäftsstelle Studieninstitut Aachen, Raum Düren, Leonhardstr 23-27, 52064 Aachen
Kosten: 150,00 €
Eric Janzen

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, Beschäftige und Führungskräfte aller Aufgabenbereiche in Landes- und Kommunalverwaltungen in NRW

Ausschreibung folgt!

 
Ausschreibung folgt!

 
< weniger

Es sind noch genügend Plätze frei

Zur Online-Anmeldung

Emailadresse falsch eingetragen oder Bestätiguns-E-Mail gelöscht? Bitte hier erneut anfordern >







Nr. 020918 „Grundlagen des nordrhein-westfälischen Beamtenrechts und neue Entwicklungen

8.10.2018, 9:00-16:00
9.10.2018, 9:00-16:00

Seminarort: Geschäftsstelle Studieninstitut Aachen, Raum Düren, Leonhardstr 23-27, 52064 Aachen
Kosten: 220,00 €
Peter Münch

Zielgruppe: Beschäftigte, die in Personalverwaltungen oder Personalvertretungen tätig sind oder werden wollen und sonstige Interessierte, die das für ihren Aufgabenbereich notwendige Grundlagenwissen des Beamtenrechts in komprimierter Form erwerben und sich mit ne

Inhalte:

Das Beamtenrecht wurde aufgrund der Föderalismusreform des Jahres 2006 neu strukturiert. Den Ländern wurde die Kompetenz für die Bereiche Laufbahnen, B mehr >
Inhalte:

Das Beamtenrecht wurde aufgrund der Föderalismusreform des Jahres 2006 neu strukturiert. Den Ländern wurde die Kompetenz für die Bereiche Laufbahnen, Besoldung und Versorgung zugewiesen. Der Bund hat die konkurrierende Gesetzgebung für die Statusrechte und -pflichten der Beamtinnen und Beamten erhalten und hiervon mit dem Beamtenstatusgesetz, das zum 01.04.2009 in Kraft getreten ist, Gebrauch gemacht. Das Landesbeamtengesetz NRW ist mit Wirkung vom 01.04.2009 an die neue Rechtslage angepasst worden. Zum 01.06.2013 hat es durch das Dienstrechtsanpassungsgesetz punktuelle Änderungen erfahren. Zum 01.07.2016 ist das LBG im Rahmen des Dienstrechtsmodernisierungsgesetzes in Teilen neu gestaltet worden.

Die Veranstaltung soll einen komprimierten Überblick über das Beamtenrecht geben.

U.a. folgende Themen sollen behandelt werden:

1. In welchem Verhältnis stehen Beamtenstatusgesetz und Landesbeamtengesetz? Welche Materien sind in welchem Gesetz geregelt?

2. Wie sind die grundlegenden Regelungsinhalte zur Begründung, Ausgestaltung, und Beendigung des Beamtenverhältnisses normiert?

3. Welche Arten des Beamtenverhältnisses gibt es?

4. Welche Ernennungsvoraussetzungen bestehen?

5. Wie ist die Probezeit geregelt?

6. Wie wird die laufbahnrechtliche Befähigung erworben und wie ist die Laufbahnstruktur in NRW gestaltet?

7. Wie sind Frauenförderung, Personalentwicklung, Fortbildung und behördliches Gesundheitsmanagement normiert?

8. Welche Regelungen bestehen zu (Lebens- und Wochen-) Arbeitszeit, Urlaub und Nebentätigkeit?

Das Seminar soll die Grundlagen des Beamtenrechts umfassend und kompakt darstellen. Fragen und Beiträge der Teilnehmer sind gewünscht!

 
< weniger

Es sind noch genügend Plätze frei

Zur Online-Anmeldung

Emailadresse falsch eingetragen oder Bestätiguns-E-Mail gelöscht? Bitte hier erneut anfordern >







Nr. 101918 „Konflikte konstruktiv lösen

20.11.2018, 9:00-18:00

Seminarort: Geschäftsstelle Studieninstitut Aachen, Raum Düren, Leonhardstr 23-27, 52064 Aachen
Kosten: 145,00 €
Ellen Gürtler

Zielgruppe: Alle interessierten Mitarbeiter/-innen

Sie lernen Modelle der Konfliktlösung kennen und anwenden.

Sie schärfen Ihre Selbst- und Fremdwahrnehmung und erweitern Ihr vorhandenes Verhaltensrepertoire.

Sie mehr >
Sie lernen Modelle der Konfliktlösung kennen und anwenden.

Sie schärfen Ihre Selbst- und Fremdwahrnehmung und erweitern Ihr vorhandenes Verhaltensrepertoire.

Sie lernen, die Sach-, Gefühls- und Beziehungsebene in einem Konflikt zu erkennen und mit einzubeziehen.

 

Seminarinhalte:

- Konfliktebenen

- Ihr persönliches Erleben und Bewerten von Konflikten

- Ihre eigenen Konfliktfelder

- Hilfreiche und hinderliche Strategien

- Fallbearbeitung selbst erlebter Konflikte
< weniger

Es sind noch genügend Plätze frei

Zur Online-Anmeldung

Emailadresse falsch eingetragen oder Bestätiguns-E-Mail gelöscht? Bitte hier erneut anfordern >